Grießbrei für Fortgeschrittene

Lecker Grießpudding. Mit Kirschkompott. Mit Zimtzucker (nur, wenn das Mischverhältnis stimmt). Oder mit Apfelmus, gern auch lauwarm aus der Küche. 

Aber Grießbrei als Eis? Wie machen die das? Warum schmeckt das so gut? Eine echte Sünde wert …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s